Buchberg Wanderung

Naturpark Buchberg
„Ein Berg für alle Tage"

Der Mattseer Buchberg (801 meter) überragt das Salzburger Seenland auf eindrucksvolle Weise. Vom Gipfel aus überblickt man sowohl das sanfthügelige Alpenvorland, wie auch die schroffen Nördlichen Kalkalpen. Auf dem Buchberg sind Natur und Kultur auf das Engste miteinander verknüpft. Um diese Symbiose zu zeigen, gibt es sechs Themenwege über die Besiedlungsgeschichte und Radiästhesie (Kraftweg), die Arbeit der Bauern zu früherer Zeit (Bauernweg), Sagen und Legenden (Sagenweg), wild wachsende Gemüsearten mit Rezepten für die Küche (Wildgemüseweg), die heimischen Vögel (Vogelweg) und die vielfältigen Funktionen des Waldes (Waldweg). Der Gipfel-Rundweg informiert darüber hinaus über allgemein Wissenswertes. An den Ausgangspunkten der einzelnen Themenwege, wo sich jeweils ein Parkplatz befindet, wurden die Übersichtstafeln „Ausgangspunkt Buchberg-Wanderung" aufgestellt. Von diesen führen die zirka 1-stündigen Themenwanderungen, sternförmig zum Gipfel-Rundweg. Es besteht aber auch die Möglichkeit, im Ort Mattsee oder beim Parkplatz Egelsee zu starten und den Buchberg auf einem Rundweg zu erwandern. Alle Themenwege sind mit den gelben Wanderwegschildern durchgehend markiert.

Themenwege

  • BAUERNWEG
    Der Bauernweg führt Sie zurück in die Zeit, als das Ackern mit dem Ochsengespann und das Mähen mit der Sense, die Arbeit der Bauern bestimmte. Natur, Mensch und Glaube bildeten eine Einheit. Schwere Arbeit, kaum Freizeit und karge Kost bestimmten den Alltag. Auf diesem Themenweg werden die Bilder der Vergangenheit wieder lebendig!
    Der Bauernweg führt Sie auf einem durchgehend beschilderten Wanderweg in etwa 45 Minuten zum Gasthof Alpenblick. Nach einer kurzen Stärkung erkunden Sie den landschaftlich reizvollen Gipfel-Rundweg mit einem herrlichen Fernblick. Von dort können Sie den selben oder einen anderen Themenweg zurückwandern. Sie gelangen immer auf die Buchberg-Rundstraße und von dort ganz einfach zu Ihrem Ausgangspunkt.
  • KRAFTWEG
    Der Kraftweg führt Sie zu hallstattzeitlichen Grabhügeln, die mit der ehemaligen Buchberg-Siedlung in Zusammenhang standen. Dort und auch auf dem weiteren Weg werden interessante, radiästhetische Erkenntnisse zu Energieplätzen u. -wässern etc. vorgestellt. Versuchen Sie, die Energie dieser Plätze auf sich übergehen zu lassen!
    Der Kraftweg führt Sie auf einem durchgehend beschilderten Wanderweg in etwa 45 Minuten zur Aussichtsterrasse. Nun befinden Sie sich auf dem landschaftlich reizvollen Gipfel-Rundweg, der auch am Gasthof Alpenblick vorbeiführt. Nach einer Stärkung können Sie den selben oder einen anderen Themenweg zurückwandern. Sie gelangen immer auf die Buchberg-Rundstraße und von dort ganz einfach zu Ihrem Ausgangspunkt.
  • SAGENWEG
    Rund um den Buchberg erzählt man sich so manche Sagen, Mythen und Legenden. Auf dem Sagenweg erfahren Sie mehr darüber, z.B. über das „Mooskaiwö", den „Toifischroa" oder die „Wildfrauen in der Tiefsteinklamm". Lassen Sie sich verführen in eine Welt, die noch vor nicht allzu langer Zeit in den Köpfen der Menschen lebendig war.
    Der Sagenweg führt Sie auf einem durchgehend beschilderten Wanderweg in etwa 45 Minuten zur Wallmisch-Kapelle. Dort mündet er in den landschaftlich reizvollen Gipfel-Rundweg, der auch am Gasthof Alpenblick vorbeiführt. Nach einer Stärkung können Sie den selben oder einen anderen Themenweg zurückwandern. Sie gelangen immer auf die Buchberg-Rundstraße und von dort ganz einfach zu Ihrem Ausgangspunkt.
  • VOGELWEG
    Wer am Buchberg mit offenen Ohren wandert, hört den herrlichen Gesang der Vögel. Der naturnahe Buchen-Tannen Mischwald bietet ideale Lebensbedingungen. So hört man das Klopfen des Spechts oder den schmetternden Ruf des Zilpzalps. Lehnen Sie sich zurück und lauschen Sie dem vielstimmigen „Konzert der Vogelstimmen"!
    Der Vogelweg führt Sie auf einem durchgehend beschilderten Wanderweg in etwa 60 Minuten zur Wallmisch-Kapelle. Dort mündet er in den landschaftlich reizvollen Gipfel-Rundweg, der auch am Gasthof Alpenblick vorbeiführt. Nach einer Stärkung können Sie den selben oder einen anderen Themenweg zurückwandern. Sie gelangen immer auf die Buchberg-Rundstraße und von dort ganz einfach zu Ihrem Ausgangspunkt.
  • WALDWEG
    Der Waldweg erzählt Wissenswertes über die Funktionen des Waldes. Der naturnahe Buchen-Tannen Mischwald bietet ideale Lebensbedingungen für die mannigfaltige Tierwelt. Den Menschen dient der Wald zur Erholung, wo er in freier Natur und gesunder Luft einmal kräftig „durchatmen" kann, um neue Energie zu schöpfen.
    Der Waldweg führt Sie auf einem durchgehend beschilderten Wanderweg in etwa 45 Minuten zur Aussichtsterrasse. Dort mündet er in den landschaftlich reizvollen Gipfel-Rundweg, der auch am Gasthof Alpenblick vorbeiführt. Nach einer Stärkung können Sie den selben oder einen anderen Themenweg zurückwandern. Sie gelangen immer auf die Buchberg-Rundstraße und von dort ganz einfach zu Ihrem Ausgangspunkt.
  • WILDGEMÜSEWEG
    Auf dem Buchberg wachsen viele verschiedene Wildgemüse. Entlang dem Themenweg werden der Bärlauch, der Sauerampfer, der Löwenzahn, die Brennnessel und die Brunnenkresse vorgestellt. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes über die Verwendung von Wildgemüse in der Küche.
    Der Wildgemüseweg führt Sie auf einem durchgehend beschilderten Wanderweg in etwa 60 Minuten zur Wallmisch-Kapelle. Dort mündet er in den landschaftlich reizvollen Gipfel-Rundweg, der auch am Gasthof Alpenblick vorbeiführt. Nach einer Stärkung können Sie den selben oder einen anderen Themenweg zurückwandern. Sie gelangen immer auf die Buchberg-Rundstraße und von dort ganz einfach zu Ihrem Ausgangspunkt.

Basiskarte Buchberg  Datei download: PDF downloaden (.pdf)